Zurück zur Übersicht

Microsoft Windows Server 2016 - What´s New Pro

Das Seminar behandelt ausschließlich die Neuerungen und Verbesserungen gegenüber der Windows Server 2012 Rollen und Features. Die erfolgt anhand nützlicher Praxisbeispiele die jeder Teilnehmer individuell in einer eigenen Lab-Umgebung implementiert. Ziel ist es die komplette Funktionsbandbreite des neuen Servers zu erfahren und dabei aktiv das neue Betriebssystem kennenzulernen. Zum Beispiel steht die Installation und Konfiguration von Nano-Servern zur Bereitstellung eines Scale Out File Server Clusters ebenso auf dem Programmpunkt, wie die Installation einer einfachen Webanwendung mittels der Container-Technologie.

 

Inhalt

  • Windows Server 2016 Editionen und Lizensierung
    • Installationsvarianten und Editionen von Windows Server 2016
    • Neue Rollen und Feature im Überblick
    • Lizensierung mit und ohne Cloud
  • Windows Server 2016 Core Services
    • DNS Server Policies und Response Rate Limits
    • Remote Desktop Services - Der neue "Personal Session Host"
    • SMB 3.1.1 - Verbesserter Schutz und Auswirkungen auf die Infrastruktur
    • DNS Server Policies
    • Neuerungen in IPAM
    • Vorstellung des Network Controllers
    • File Services Neuerungen
    • Verbesserungen im Storage Space und Deduplication
    • Remote Serververwaltung mit RSAT für Windows 10
  • Windows Server 2016 Container
    • Unterschiede VM und Containers sowie Einsatzbeispiele
    • Containers in Azure
    • Implementierung und Management von Containers
    • Praxisbeispiele für die Verwendung eines Containers
  • Windows Nano Server
    • Architektur und Feature
    • Deployment und Management mit Recovery
    • Nano Server Packages
    • Hyper-V und Nested Nano-Server
    • Nano-Server Failover-Cluster
  • Windows Server 2016 Hyper-V
    • New Feature: Management Verbesserungen und "Production VM Checkpoints"
    • Demonstration des neuen RDMA-Supports im Hyper-V Switch
    • Shielded VMs & Guarded Host
    • Hyper-V Replica Hot Add/Remove
    • Improved Shared VHDX, Nested Virtualization und Hot Add/Remove RAM/NICs
    • Hyper-V Cluster Rolling Update
    • Storage Replica im Windows Server Failover Cluster
    • Implementierung eines Scale Out File Servers (SOFS) basierend auf Storage
    • Spaces Direct
    • Storage Quality of Service
    • Virtual Machine New Feature:
      -VM Configuration File
      -Format und Versionen
      -VM's und Windows Container
      -Powershell Direct for Hyper-V
  • Windows Server 2016 Active Directory Erweiterungen
    • Active Directory - Gruppenmitgliedschaften auf Zeit
    • Neue ADFS Feature und Management Erweiterungen
    • Upgrade Windows Server 2012 ADFS nach Windows Server 2016 ADFS
  • Windows Server 2016 weitere Highlights
    • Storage Space Direct, Design und Implementierung
    • Network Controller und Datacenter Firewall Feature
    • Powershell 5.0:
      -Verwaltung der Server Rollen und des Servers
      -Neuerungen in PowerShell 5.0
      -Verbesserungen in Desired State Configuration (DSC)
Ihr Ansprechpartner
Thumb alexandra neu
Alexandra Gisler
+41 41 266 21 91

Durchführungen

Zur Zeit keine aktuellen Trainings verfügbar.

Zielgruppenbeschreibung

Systemadministratoren und IT-Professionals, die die neuesten Funktionen des Windows Servers 2016 in einem Praxisnahen Kurs kennenlernen wollen.

Anforderungen

Erfahren im Umgang mit Windows Server 2012/2012R2

Preis (exkl. MwSt.)

CHF 2050.00

All inclusive

  • Sämtliche Kursgebühren und Kursunterlagen
  • PC/Notebook
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pausenverpflegung
  • Mittagessen und Getränke