Zurück zur Übersicht

PWSA01 - PowerShell – Fortgeschrittene Techniken

Inhalt

Hyper-V mit Windows PowerShell

  • Einführung in Hyper-V
  • Erste Schritte mit dem Hyper-V Modul
  • Virtuelle Maschinen anlegen
  • Virtuelle Festplatten verwalten
  • Virtuelle Maschinen konfigurieren
  • Dateien zwischen Host- und Gast-Betriebssystem kopieren
  • PowerShell Direct

PowerShell-Module

  • Überblick über die Modul-Cmdlets
  • Modularchitektur 32
  • Module mit PowerShellGet verwalten
  • Module auflisten
  • Importieren von Modulen
  • Entfernen von Modulen

Softwareverwaltung

  • Softwareinventarisierung
  • Installation von Anwendungen
  • Deinstallation von Anwendungen
  • Installationstest
  • Installation mit OneGet
  • Versionsnummer ermitteln
  • Der Servermanager
  • Modul «AppLocker»

Das Netzwerk

  • Netzwerkkonfiguration
  • DNS-Client-Konfiguration
  • DNS-Namensauflösung
  • Erreichbarkeit prüfen
  • Die Windows-Firewall
  • RDP einrichten
  • E-Mails senden
  • Abrufen von Daten eines Http-Servers
  • Aufruf von SOAP-Webdiensten
  • Aufruf von OData-Diensten
  • BITS-Transfer

Das Dateisystem

  • Dateisystemoperationen (Refresher)
  • Grösse eines Ordners ermitteln
  • Leere Ordner löschen
  • Papierkorb leeren
  • Datei-Hash
  • Dateieigenschaften beeinflussen
  • Verknüpfungen im Dateisystem
  • Komprimierung
  • Das Dateisystem überwachen
  • Verschlüsselung von Dateien

Desired State Configuration (DSC)

  • Grundprinzipien
  • Ressourcen
  • Verfügbare DSC-Ressourcen
  • Eigenschaften einer Ressource
  • Aufbau eines DSC-Dokuments
  • Cmdlets für den Umgang mit DSC
  • Erstes DSC-Beispiel
  • Kompilieren und Anwenden eines DSC-Dokuments
  • Variablen in DSC-Dateien
  • Parameter für DSC-Dateien
  • Konfigurationsdaten
  • Entfernen einer DSC-Konfiguration
  • DSC Pull-Server
  • IIS Installieren
  • Software installieren

Datenbereiche und Datendateien

  • Datenbereiche
  • Datendateien
  • Mehrsprachigkeit und Lokalisierung

Windows PowerShell Workflows

  • Erstes Beispiel
  • Unterschiede zu Funktionen und Skripts
  • Einschränkungen bei Workflows
  • Workflows in der Praxis

Fortgeschrittene Techniken

  • Windows PowerShell Klassen
  • Dynamische Objekte
  • Das BitLocker-Modul
  • Transaktionen

 

Nutzen

Mithilfe dieses Kurses können Sie,

  • professionelle PowerShell-Projekte planen, erstellen und debuggen
  • Pakete erstellen, die in Web-basierten Repositories oder On Premise zur Verfügung stehen
  • DSC-Konfigurationen erstellen, prüfen und bereitstellen
  • Verschlüsselungstechniken anwenden
  • einfache Workflows erstellen
  • objektorientierte Programmierung anwenden
Ihr Ansprechpartner
Thumb alexandra neu
Alexandra Gisler
+41 41 266 21 91

Durchführung

Hersteller Microsoft
Kurstage
  • Montag, 04.09.2017 08:30 - 17:00
  • Dienstag, 05.09.2017 08:30 - 17:00
Kursort ALSO Schweiz, Emmen
Meierhofstrasse 5
6032 Emmen
Unterrichtssprache Deutsch
Kursunterlagen Deutsch
Anzahl Plätze 8
Status Freie Plätze
Durchführungs-Nummer 1378
Level Advanced
Zielgruppe Technik
Dozent Michael Schulz
Dozent Beschreibung

Renomierter und erfahrener Microsoft Trainer seit mehr als 16 Jahren mit MCT, MCSE, SMT, Azure Cloud Solution Arcihtect und Autor

Dokumentation

wird abgegeben

Für dieses Training anmelden

Zielgruppenbeschreibung

Fortgeschrittene Scripter und Administratoren

Anforderungen

Sie kennen die PowerShell-Grundlagen und das Konzept der Module. Sie können mit der ISE umgehen und haben einige Erfahrung mit der Erstellung und dem Test von Scripts.

 

Preis (exkl. MwSt.)

CHF 1800.00

All inclusive (Standort Emmen)

  • Sämtliche Kursgebühren und Kursunterlagen
  • PC/ Notebook
  • Kostenlose Parkplätze
  • Zwischenverpflegung
  • Mittagessen und Getränke

Jetzt anmelden

Melden Sie sich für eines der folgenden Daten an: