Zurück zur Übersicht

Secure Access (Wireless / ioT) / Zürich

Agenda:

09:30 - 10:00 Welcome coffee

10:00 - 12:00 Secure Access (ioT) und Demo

12:00 - 13:00 Q&A and lunch

 

Technologie und Markttrends sind in rasantem Wandel und beeinflussen massgeblich wie die Firmen ihr Netzwerke designen, sowie ihre Kunden und Business Applikationen mit einbeziehen. Dies alles hat wiederum Auswirkungen auf die die Art, wie die Network Access Security geplant, entwickelt und verwaltet wird. Daraus resultiert, dass IT-Administratoren Schritt für Schritt Network-Access und Network-Security nicht mehr als unabhängig voneinander betrachten, sondern die gegenseitige Abhängigkeit verstehen.

 

Die Anzahl an verschiedenen Arten von network-connected wireless Geräten wächst stetig. BYOD (Bring Your Own Device) ist zum Normalfall geworden und Enterprise-Netzwerke sind weit mehr als nur eine Verbindung von Laptops, Smartphones und Tablets. Das sich immer weiter entwickelnde IoT-Technologie (Internet of Things) bringt neue Gerätetypen für nahezu jeden Industriezweig. Dieses exponentielle Wachstum an ungesicherten Devices bietet ganz neue Möglichkeiten für kriminelle Hacker. Zusätzlich zu den Herausforderungen des Einbezugs von BYOD, stellen IoT-Devices wie wireless sensor nodes, location-based beacons und andere kleine Devices eine zusätzliche Bedrohung dar, da es für viele nur bedingt Security-Lösungen gibt. Dies bedeutet, dass die Security dieser Geräte über das Netzwerk geregelt werden muss.

Ihr Ansprechpartner
Thumb sandro amrein klein
Sandro Amrein
+41 41 266 16 15

Durchführungen

Zur Zeit keine aktuellen Trainings verfügbar.

Zielgruppenbeschreibung

-

Preis (exkl. MwSt.)

CHF 0.00