Zurück zur Übersicht

ADFS und DirSync für Office 365 in Windows Azure abbilden

Die Integration der Midsize Business- und Enterprise-Familien von Office 365 in bestehende Active Directory-Umgebungen erfordert im Regelfall die Bereitstellung von DirSync auf Basis von FIM (ForeFront Identity Manager). Wollen Sie Ihren Anwendern die Anmeldung an den Office 365-Diensten mit Hilfe von Single-Sign-On erleichtern, ist zusätzlich noch der Aufbau einer ADFS-Infrastruktur erforderlich.
DirSync und ADFS werden typischerweise in der lokalen Umgebung auf mehreren Servern installiert. Um die Bereitstellung dieser Server zu umgehen und/oder eine zusätzliche Ausfallsicherheit beim Anmeldeprozess zu erreichen, können Sie diese beiden Dienste auch in Windows Azure auf virtuellen Maschinen einrichten. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie eine lokale Netzwerkumgebung mit Hilfe eines Site-to-Site-VPNs mit einem virtuellen Netzwerk in Azure koppeln. Anschließend werden in Azure virtuelle Maschinen für DirSync und ADFS konfiguriert.

Nutzen

Inhalt

  • Überblick Windows Azure
  • Site-to-Site-VPN mit lokaler Umgebung
  • Unterscheidung Single-Sign-On/Same-Sign-On
  • Anforderungen ADFS, DirSync
    • Empfohlene-VM-Größen
  • Anlegen von VMs
  • DC Replica in Azure
  • Deployment-Szenarien
    • Alles Cloud
    • Alles On-Premises
    • Ausfallsicherheit
  • Kostenschätzung
Ihr Ansprechpartner
Thumb alexandra neu
Alexandra Gisler
+41 41 266 21 91

Durchführungen

Zur Zeit keine aktuellen Trainings verfügbar.

Zielgruppenbeschreibung

Dieses Seminar richtet sich an IT-Pros und Consultants.

Anforderungen

Grundlegende Kenntnisse mit Active Directory und DNS sind erforderlich

Preis (exkl. MwSt.)

CHF 2300.00

All inclusive

  • Sämtliche Kursgebühren und Kursunterlagen
  • PC/Notebook
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pausenverpflegung
  • Mittagessen und Getränke