Zurück zur Übersicht

Azure Identitäten

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf der Erläuterung der Konzepte, die Microsoft Azure Active Directory von anderen On-premises-Verzeichnissen unterscheidet. Insbesondere betrifft das die Verwaltung von benutzerdefinierten Domänen in Azure AD. Sie erhalten in diesem Workshop eine Einführung in Verzeichniss-Konzepte, und Sie lernen ACS, SSO, MFA, u.a. Dienste einzurichten. Auch die Integration von on-premises AD und Azure AD sind Thema dieses Workshops. Sie lernen, wie man die Multi-Faktor-Authentifizierung verwendet und konfiguriert, einem Dienst, mit dem man eine kritische zweite Sicherheitsstufe zur Verifizierung von Benutzeranmeldungen und Transaktionen hinzufügen kann. Die Azure-Übungsumgebung wird bereit gestellt. Die Unterlagen werden in elektronischer Form ausgehändigt.

Nutzen

Nach Besuch dieses Workshops können die Teilnehmer die folgenden Aufgaben selbständig bewerkstelligen: Planung, Einrichtung und Konfiguration von Azure AD`s & ACS (Access Control Service), Integration von on-premises AD und Azure AD (inklusive ADFS), Verwaltung der wichtigsten Azure AD Komponenten (Benutzer, Applikation, SSO, MFA, …)

Ihr Ansprechpartner
Thumb sara ochsner
Sara Ochsner
+41 41 266 21 92

Durchführungen

Zur Zeit keine aktuellen Trainings verfügbar.

Zielgruppenbeschreibung

IT-Professionals, IT-Entscheider

Anforderungen

Gutes Verständnis von on-premises Active Directory, Cloud-Computing und Cloud-Diensten und Komponenten. Die Teilnehmer sollten grundlegendes Verständnis für Azure-Dienste und Komponenten und grundlegende Erfahrung mit Micorsoft PowerShell mitbringen.

Preis (exkl. MwSt.)

CHF 550.00

All inclusive (Emmen)

  • Sämtliche Kursgebühren und Kursunterlagen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pausenverpflegung
  • Mittagessen und Getränke